Tischtennis Aktuell

03.02.2018 12. Spieltag Saison 2017/18

Bewährungsprobe mit Plastikball bestanden

TT: (2.BL/H) SV WBG/ Medizin Borna - SV Arzberg 3:12

von Mirko Gaudig

Vergangenen Samstag fuhr die 1. Mannschaft des SV Arzberg ( innerhalb der 2. Bezirksliga ) zum Gastgeber SV Medizin Borna. Diese Begegnung war für die Arzberger etwas Besonderes, weil Borna als einzige Mannschaft dieser Liga schon mit den neuen Plastikbällen spielt. Ab 2019 ist der Einsatz dieser Bälle in allen Spielklassen vorgeschrieben und ersetzt dann den bisherigen Ball aus Celluloid.
Durch die etwas anderen Spieleigenschaften dieser Bälle kann es bei fehlender Eingewöhnung zu einem unkalkulierbaren Spielverlauf kommen. Und genau davor hatten die Arzberger gehörigen Respekt. Aber, um es vorweg zu nehmen, die Sorge war unbegründet. Alle sechs Arzberger Spieler stellten sich gut auf den neuen Ball ein und konnten gleich zu Beginn der Begegnung zwei von drei Doppelspielen für sich entscheiden. Einzig Richter M. / Bartsch mussten dem gegnerischen Doppel Gerths / Schmidt T. gratulieren. Die folgende erste Einzelrunde verlief ähnlich erfreulich. Hier gewannen Poser gegen Vogel, Richter J. gegen Gerths, Richter M. gegen Schmidt T. und Gaudig gegen Schmidt F. Nur Nowack musste sich nach hartem Kampf gegen Mann geschlagen geben und Bartsch gratulierte Senf.
Zwischenstand 6:3 für Arzberg.
Die zweite Einzelrunde verlief (zumindest aus Sicht der Gäste) perfekt, wonach die Zähltafel den Endstand von 12:3 für Arzberg anzeigte. Mit einem solchen Sieg in der Tasche schmeckte auch das anschließende Essen (und Bier) doppelt so gut.

Arzberg mit: I. Poser (2,5), A. Nowack (1,5), M. Richter (2), J. Richter (2,5), M. Gaudig (2,5) H. Bartsch (1)